/Polizei setzt am Brandenburger Tor Wasserwerfer ein – Demo wird aufgelöst

Polizei setzt am Brandenburger Tor Wasserwerfer ein – Demo wird aufgelöst

Bundestag und Bundesrat beraten an diesem Mittwoch die Novelle des Infektionsschutzgesetzes. Corona-Leugner, Rechtsextreme und andere Gegner der Maßnahmen rufen dazu auf, die Verabschiedung zu verhindern. Die Polizei rechnet mit bis zu 14.000 Demonstranten, obwohl Kundgebungen in der Bannmeile untersagt worden sind. Einige wollen die Zugänge zu den Parlamenten versperren. Wir begleiten den Tag im Newsblog.